Abteilung Tischtennis
16 | 01 | 2018
PSV-Tischtennis
Log-in für Mitglieder



Terminkalender
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Nächste Termine
Dienstag, 16.01.2018
19:00 Uhr Training mit Trainer + 19:30 PSV III - PSV II
Donnerstag, 18.01.2018
19:00 Training
Montag, 22.01.2018
20:00 auswärts Nütheim-Schleckheim IV - PSV II
Dienstag, 23.01.2018
19:00 Uhr Training mit Trainer
Mittwoch, 24.01.2018
auswärts 19:30 DJK Arminia Eilendorf III - PSV III
Donnerstag, 25.01.2018
19:00 Training (auf einer Platte) + 19:30 Heimspiele PSV I - FC Imgenbroich + PSV IV - DJK Westwacht Weiden IV
Dienstag, 30.01.2018
19:00 Uhr Training (auf einer Platte) mit Trainer + 19:30 Heimspiele PSV II - TTC Vicht VI + PSV III - DJK Nütheim-Schleckheim IV
Mittwoch, 31.01.2018
auswärts 20:00 DJK Laurensberg IV - PSV IV
Donnerstag, 01.02.2018
19:00 Training
Freitag, 02.02.2018
20:00 auswärts SV Hörn III - PSV I
Samstag, 03.02.2018
15:00 Pokal-Endrunde A-Pokal Halle Gesamtschule Brand
Montag, 05.02.2018
auswärts 19:30 TTC Justiz V - PSV IV
Dienstag, 06.02.2018
19:00 Uhr Training mit Trainer + 19:30 Heimspiel PSV II - BTV iV
Donnerstag, 08.02.2018
Fettdonnerstag: kein Training
Dienstag, 13.02.2018
19:00 Uhr Training mit Trainer

Herzlich willkommen!

Wir spielen Tischtennis

in der 1. und 3. Kreisklasse

und suchen immer neue Mitspielerinnen und Mitspieler, wenn sie freundlich und umgänglich sind.

Wenn du mit uns Kontakt aufnehmen willst...

... Alois Mayer ist der Abteilungsleiter:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Christian Haulena ist der Mannschaftsführer der 1. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Matthias Winkel ist der Mannschaftsführer der 2. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Christine Gobbele ist die Mannschaftsführerin der 3. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Markus Gleich ist der Mannschaftsführer der 4. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... und genauere Angaben findest du im Impressum.

Wir trainieren Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr
und nach Absprache Sonntag ab 14:00 Uhr in der Turnhalle Aretzstraße II.

Gäste, die erstmalig zu uns kommen, bitten wir vorher eine Mail an den Abteilungsleiter zu schicken.

Anmeldenamen und Passwort für den internen Bereich erhältst du als Mitglied, indem du eine Mail an Lois schreibst.

First Lady

Das sind wir:

Vereinsmeisterschaft Doppel

Weihnachtsturnier-2017


Aktuelle Nachrichten und Infos:

IN DIESER BESETZUNG BESTREITEN WIR DIE RÜCKRUNDE DER SAISON 2017 / 2018

1. Mannschaft:

Roland - Christian - Janusz - Haui - Sebastian - Alex
Auf dem Foto fehlt Nicholas.

2. Mannschaft:

PSV-2-Mannschaft-Rueckrunde-2017-18

Lois - Steven - Matthias - Alex - Friedl

3. Mannschaft:

PSV-3-Mannschaft-Rueckrunde-2017-18

Lois - Guido - Bruno - Beatrice - Christine

4. Mannschaft:

PSV-4-Mannschaft-Rueckrunde-2017-18-Hans-Loc

Loc und Hans aus der 4. Mannschaft, die in dieser Aufstellung antritt:
Guido - Karl-Heinz - Hans - Christel - Jürgen - Michael - Markus - Loc


DIE AKTUELLEN TABELLENPLATZIERUNGEN UNSERER MANNSCHAFTEN

 
Wir trauern um unseren langjährigen Abteilungsvorsitzenden Günter Buchholz
Geschrieben von: Friedl   
Samstag, 13. Januar 2018

Am 5. Januar 2018 verstarb unser langjähriges Mitglied der TT-Abteilung im PSV Günter Buchholz im Alter von 77 Jahren. Bereits in der Saison 1971/72 spielte Günter für die Farben des PSV, nachdem er zuvor für den TSV Alemannia Aachen aktiv war. In der damaligen Mannschaft spielte er sehr erfolgreich in der Kreis- und Bezirksklasse. In der Saison 1977/78 spielte Günter in der Landesliga zusammen mit Bernd Hohnen, Dieter Hilgers, Dieter Offermanns, Werner Einmal und seinem Bruder Josef. Nach dem Weggang vieler Leistungsträger half er der Abteilung beim Wiederaufbau und spielte aktiv bis zur Saison 1993/94, bevor er sich viel zu früh aus dem aktiven Tischtennissport zurückzog. Ganz besondere Verdienste erwarb sich Günter auch als Leiter unserer Abteilung von 1973-79, bevor er leitende Funktionen im Tischtenniskreis und -Bezirk Aachen bekleidete. Seine langjährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des Polizei-SV Aachen wird noch an anderer Stelle entsprechend vermerkt. Wir werden Günter immer in guter Erinnerung behalten und wünschen Gisela und ihrer Familie viel Kraft diesen großen Verlust zu verarbeiten.

Die Bilder zeigen Günter 1976 im Kreis seiner Kreisligamannschaft, von links mit Heino Hoff, Hubert Führen, Josef Debye, Günter Buchholz, Josef Albertz und Werner Einmal sowie 1991 als 1. Vorsitzenden des PSV bei der Gratulation zum 40-jährigen Bestehen der Tischtennisabteilung des PSV mit dem damaligen Abteilungsleiter Friedl Haulena.

 
Durchwachsener Start in die Rückrunde
Geschrieben von: Friedl und Haui   
Freitag, 12. Januar 2018

Einer nicht ganz erwarteten Niederlage der 1. Mannschaft und einer etwas unglücklichen Niederlage der Dritten standen zum Rückrundenstart Siege der 2. und der 4. Mannschaft gegenüber. Für die Erste sollte das keine negativen Folgen haben, zu groß erscheint der Vorsprung zum Tabellendritten. Sehr wichtig dagegen der Sieg der Zweiten, deren Chancen auf den erhofften Aufstieg damit gewahrt bleiben.

SV Breinig II - PSV 9:6

Gegen eine starke Breiniger Mannschaft, die sich mit Holzweiler aus ihrer 1. Mannschaft zur Rückrunde verstärkt haben, verlor unsere Erste knapp 6:9. Krankheitsbedingt fehlten Nic und der Dauerverletzte Christian K.. Matthias half dankenswerterweise aus, so dass folgende Aufstellung resultierte: Haui-Jan-Basti-Roland-Alex-Matthias. Die Doppel mussten notgedrungen umgestellt werden, so dass es nicht überraschend 1:2 nach den Doppeln stand. Lediglich Haui mit Jan gewannen ihr Doppel. Oben gewannen Jan und Haui ihre Einzel, wobei Jan im Entscheidungssatz hauchdünn Holzweiler besiegte und großes Tischtennis bot. In der Mitte ging Roland leider leer aus, er war allerdings auch nicht gesund an den Start gegangen. Alex gewann sein erstes Spiel, verlor aber sein 2. Spiel nach 2:0 Satzführung denkbar unglücklich. Matthias hatte im unteren Paarkreuz zwei unangenehme Gegner und war genau wie Roland an diesem Abend chancenlos. Diese Niederlage bedeutet aber kein Beinbruch im Kampf um den Aufstieg. Nicholas wird bald wieder dabei sein.

PSV II - DJK Arminia Eilendorf III 8:2

Gegen nur drei Eilendorfer hatte es Team um Matthias, das mit Alex - Matthias - Steven und Lois antrat, letztendlich nicht schwer, einen klaren 8:2 Sieg herauszuspielen. Durch das krankheitsbedingte Fehlen eines Eilendorfer Spielers gingen drei Spiele kampflos an den PSV. Lediglich Matthias gegen den "alten Haudegen" Karl-Heinz Haugrund und Lois, der nach einem 0:2 Satzrückstand gegen seinen Gegner sein Spiel klug umstellte und dann trotzdem in der Verlängerung des 5. Satzes in einem wirklich guten Match unterlag, gaben Punkte ab. Gleich in seinem ersten Spiel für den PSV musste Steven durch die vielen ausgefallenen Paarungen lange warten, bevor er endlich "dran" kam und dann knapp siegreich blieb. Glückwunsch zu diesem gelungenen Einstand, lieber Steven.

PSV III - DJK Raspo Brand V 4:8

Lange Zeit stand die Paarung gegen die 5. Mannschaft von Raspo auf des Messers Schneide. Eine gewisse Vorentscheidung brachte dann die Partie von Beatrice gegen Tobias Jansen beim Stande von 3:4, das Bea in 5 Sätzen verlor. Danach holte nur noch Guido einen Punkt. Schade, da war insgesamt sicher mehr drin, aber die Mannschaft mit der Aufstellung Bruno - Beatrice - Christine und Guido kämpfte vorbildlich. Für die Punkte zugunsten des PSV verantwortlich zeichneten Bea, Christine, Guido und das Doppel Christine/Guido.

Alemannia Aachen IV - PSV IV 3:8

So kann es weitergehen! Gleich im ersten Spiel der Rückrunde gelang der mit Christel verstärkten 4. Mannschaft ein recht klarer 8:3 Sieg. Mit der Aufstellung Hans - Christel - Michael und Markus trat das Team an. Nach einem Zwischenstand von 2:2 war insbesondere das untere Paarkreuz mit Michael und Markus, das alle seine vier Einzel mit jeweils 3:0 Sätzen gewann, der Matchwinner.

 
Schöner Erfolg von Haui
Geschrieben von: Friedl   
Samstag, 30. Dezember 2017

Beim traditionellen Heinz-Schlupp Gedächtnisturnier des TTC DJK Neukirchen gab es zum Jahresausklang noch einen schönen sportlichen Erfolg für den PSV. In einem 75er Feld erreichte Haui das Finale in der Herren-C Klasse und unterlag da nur ganz knapp. Man lese und staune: Das Endspiel begann um 4 Uhr (in Worten: vier) in der Früh`! Glückwunsch zur Finalteilnahme und zu `ner Menge Ranglistenpunkten.

 
Lois / Basti gewinnen Printenturnier
Geschrieben von: Friedl   
Freitag, 22. Dezember 2017

Weihnachtsturnier-2017-alle-Teilnehmer

Nicht weniger als 20 Teilnehmer meldeten sich zum diesjährigen Printen-Doppelturnier an. Von Lois hervorragend organisiert kämpften also 10 Doppel um die meisten Printen. Den zehn nach der QTTR-Liste besseren Spielern wurden die zehn schwächeren zugelost, so dass daraus recht ausgeglichene Doppel resultierten, was sich dann auch im Laufe des Turniers bestätigte. Selbst die späteren Sieger mussten zwei Niederlagen einstecken und die Tabellenletzten gewannen auch immerhin zwei Spiele. Es wurde mit zwei Gewinnsätzen gespielt und hier sind die Ergebnisse:

1. Lois / Basti 7:2 Punkte 15:6 Sätze
2. Guido / Franz 6:3 Punkte 14:10 Sätze
3. Edi / Roland 6:3 Punkte 13:9 Sätze
4. Steven / Nic 5:4 Punkte 14:8 Sätze
5. Friedl / Tim 5:4 Punkte 11:8 Sätze
6. Bea / Axel 5:4 Punkte 11:10 Sätze
7. Hans / Haui 4:5 Punkte 11:12 Sätze
8. Christine / Alex 3:6 Punkte 7:13 Sätze
9. Bruno / Peter 2:7 Punkte 7:16 Sätze
10. Loc / Matthias 2:7 Punkte 4:15 Sätze

Bei der anschließenden Siegerehrung sahnten also Lois und Basti die meisten Printen ab, aber auch Loc und Matthias bekamen noch genug Printen. Alle Teilnehmer waren hoch zufrieden und zum Teil auch ganz schön kaputt, hatte doch jedes Doppel gut 20 Sätze in den Knochen.

Allen Lesern schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

 

Weitere Nachrichten findest du unter PSV TT aktuell.

"PSV TT aktuell" hier klicken