user_mobilelogo

Terminkalender

Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Termine und Trainingszeiten

02. Dez. 2020

Auf Grund der Pandemie finden bis mindestens Ende Dezember 2020 weder Training noch Meisterschaftsspiele statt.

PSV-TT-Nachrichten Archiv Saison 2018-19

01.09.2018

Zwei Siege und zwei Niederlagen zum Saisonauftakt

(Friedl und Haui)

Man muss sich erst daran gewöhnen, dass der PSV mit fünf Herrenmannschaften an den Start in die neue Saison geht. Das gab es zuletzt in der Saison 2000/2001 und davor noch drei Mal in den Siebziger Jahren. Damals, vor 18 Jahren, waren bereits Alex, Lois, Matthias, Franz, Karl.-Heinz, Christel, Christine, Beatrice, Haui und sein Vater für unsere Farben aktiv. Und sogar aus den erwähnten 70ern gibt es noch „überlebende" Aktive mit Christel, Alex, Karl-Heinz, Friedl und Guido, der damals natürlich noch als Jugendlicher spielte. Aber Schluss jetzt mit Nostalgie, hier kommt der erste Wochenbericht der neuen Saison, wobei wegen der neuen Datenschutzregelung ganz auf die Nennung von Familiennamen verzichtet wird - glücklich ist der Verfasser dieser Berichte sicher nicht darüber.

PSV I – TV Höfen I 9:4

Gleich im ersten Spiel traf der Aufsteiger aus der 1. Kreisklasse auf den Bezirksklassenabsteiger aus der Voreifel. Zwar haben die Höfener einen ziemlich starken Aderlass zu verkraften, aber auch der PSV musste krankheitsbedingt auf Nicolas verzichten, wahrscheinlich auch auf längere Sicht. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Match mit teils hochklassigen Spielen. Herausragend aus einem geschlossen stark auftrumpfenden Team war Haui, der beide Spitzeneinzel und an der Seite von Christian auch sein Doppel gewann. Die übrigen Punkte steuerten Christian (1), Janusz (1), Roland (2), Franz (1) und das Doppel Alex/Franz bei. Ganz wichtig war natürlich der Siegpunkt, der Roland im 5. Satz gelang. Aufstellung: Haui – Christian – Janusz – Roland – Franz – Alex.

Die 2. Mannschaft wird erst in der nächsten Woche ins Meisterschaftsgeschehen eingreifen.

PSV III – DJK Fortuna Aachen II 8:3

Wenn es einen Fairness-Preis gäbe, die Dritte mit Guido als Mannschaftsführer hätte ihn sich sicher verdient, da Guido ihrem Gegner deren Aufstellungsproblemen sehr entgegen kam. Der PSV muss für längere Zeit auf Lois und Karl-Heinz verzichten, aber auch dem Gegner fehlten seine beiden Toppspieler. Von Beginn der Partie dominierte aber der PSV. 2:0 stand es nach den Eingangsdoppeln und so ging es super weiter bis zum 6:1 Zwischenstand, der Rest war Formsache. Die Mannschaft spielte mit Stevy– Xuetong – Guido – Bruno, wobei in den Einzeln Stevy mit 1:1, Bruno mit 2:0, Xuetong mit 1:1 und Guido mit 2:1 erfolgreich waren.

DJK Forster Linde IV – PSV IV 8:0

Gegen einen sehr starken Gegner aus Forst hatte die Vierte keine Chance. Zwar gab sie alles und brachte die Forster auch ins Schwitzen. Die Mannschaft spielte mit Beatrice – Hans – Christel und Michael. Lediglich drei Sätze wurden gewonnen, für die Hans, Christel und Michael verantwortlich zeichneten. Es kommen bestimmt noch bezwingbare Gegner.

DJK Westwacht Weiden III – PSV V 8:4

Hervorragend schlug sich die Fünfte gegen eine stark besetzte Weidener Mannschaft. Sie trat an mit Christine – Jürgen – Markus – Loc. Jürgen sprang für Michael ein, der ja bereits für die 4. Mannschaft spielte. Bester PSVer war an diesem Abend Markus, der neben seinem Doppel an der Seite von Loc zwei seiner drei Einzel gewinnen konnte. Christine steuerte den vierten Punkt bei.

Cookies: Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.