user_mobilelogo

Terminkalender

Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Termine und Trainingszeiten

02. Dez. 2020

Auf Grund der Pandemie finden bis mindestens Ende Dezember 2020 weder Training noch Meisterschaftsspiele statt.

PSV-TT-Nachrichten Archiv Saison 2018-19

16.03.2019
Drei Niederlagen für den PSV
(Friedl)

In dieser Spielwoche gab es für den PSV kein Erfolgserlebnis. Die Zweite und Dritte waren chancenlos gegen Spitzenteams ihrer Gruppen und die Vierte unterlag ebenfalls, wenn auch nicht so deutlich. Die angesetzten Spiele der 1. und 5. Mannschaft wurden verlegt.

DJK Münsterbusch I – PSV II 8:1
Beim verlustpunktfreien Spitzenreiter war nichts zu holen. Genau 100 Minuten dauerte die Begegnung, bei der nur Franz für den PSV punktete. Aber die zehn gewonnenen Sätze deuten schon darauf hin, dass die Mannschaft, die auf ihren Leader Matthias sowie Xuetong verzichten mussten, nicht völlig unterging. Franz sowie auch Lois mussten sich in ihrem zweiten Einzel jeweils erst im fünften Satz nach großem Kampf geschlagen geben. Aufstellung: Franz – Friedl – Lois – Hans, die Doppel spielten mit Franz/Friedl und Lois/Hans. Das nächste und gleichzeitig vorletzte Meisterschaftsspiel dieser Saison gegen den Tabellenletzten Würselen sollte aber alle Abstiegsängste endgültig bannen. Hoffentlich kann das Team in diesem vorentscheidenden Spiel zum ersten Mal in kompletter Aufstellung antreten.

DJK Nütheim-Schleckheim III – PSV III 8:2
Gegen den Tabellenzweiten hatte es Loisls Mannschaft erwartungsgemäß sehr schwer. Nach ausgeglichenen Doppeln (Lois/Hans siegten im fünften Satz) blieb nur noch „Ersatz“ Guido beim Stand von 1:3 erfolgreich. Hans war besonders glücklos, indem er seine beiden Einzel jeweils im fünften Satz verlor. Mit dieser Niederlage ist der erhoffte vierte Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die 2. Kreisklasse berechtigt, in weite Ferne gerückt. Bei noch drei ausstehenden Spielen, darunter auch gegen den amtierenden Tabellenführer, und drei Punkten Rückstand auf den vierten Tabellenplatz sollte die Mannschaft möglichst noch den fünften Platz sichern. Man weiß ja nie, was noch alles passiert, hinsichtlich des Zurückziehens von Mannschaften oder Verzichts auf Aufstieg. Die Aufstellung lautete: Bruno – Lois – Hans – Guido, die Doppel spielten mit Lois/Hans und Bruno/Guido.

Justiz Aachen III – PSV IV 8:4
Nach 1:7 Rückstand war die Begegnung gegen Justiz natürlich praktisch gelaufen. Man darf aber nicht behaupten, die Blauen vom PSV hätten den Start verschlafen, denn groß war der Widerstand bei jedem Spiel. Spät gelangen dann noch drei Siege in Folge.  Nach wie vor, trotz des Punktestands von 1:11 Punkten, kämpft das Team großartig. Bemerkenswert, dass es bereits zum fünften Mal komplett antrat, also mit Guido (2) – Christel – Christine (1) – Beatrice (1), die Doppel spielten mit Guido/Christine und Christel/Beatrice. In Klammern wie immer die gewonnenen Spiele.

Cookies: Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.