user_mobilelogo

Terminkalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine und Trainingszeiten

So 16. Jun. 2019

14:00 Training nach Absprache (Bitte bei Bedarf mit jemandem Kontakt aufnehmen, der einen Schlüssel hat.)

Di 18. Jun. 2019

18:30 Training (Hans schließt auf.)

19:45 Training mit Trainer

Do 20. Jun. 2019

Fronleichnam! Kein Training!

So 23. Jun. 2019

14:00 Training nach Absprache (Bitte bei Bedarf mit jemandem Kontakt aufnehmen, der den Schlüssel hat.)

Di 25. Jun. 2019

18:00 Training (Lois schließt auf.)

19:45 Training mit Trainer

Do 27. Jun. 2019

18:30 Training bei Bedarf (Lois schließt die Halle auf.)

So 30. Jun. 2019

14:00 Training nach Absprache (Bei Bedarf schließt Lois um 14 Uhr auf.)

Di 02. Jul. 2019

18:00 Training (Haui schließt auf.)

19:45 Training mit Trainer

Do 04. Jul. 2019

18:30 Training (Lois schließt auf.)

Di 09. Jul. 2019

18:00 Training (Haui schließt auf.)

19:45 Training mit Trainer

Do 11. Jul. 2019

18:30 letztes offizielles Training der Saison

(Hans schließt auf.)

Di 16. Jul. 2019

Sommerferien!

Training nach Absprache möglich.

Log-in für Mitglieder

Benutzernamen und/oder Passwort vergessen? Lois fragen!

Mitglied werden

Datenschutz und Impressum

17.11.2018

Hervorragende Leistungen

Fast wäre es dem PSV gelungen, mit einer weißen Weste aus der Spielwoche hervorzugehen. Aber etwas unglücklich vergab die 1. Mannschaft den Sieg gegen die bisher ohne Punktverlust an der Spitze der Kreisliga stehende 4. Mannschaft von Borussia Brand. Die 3. und 4. Mannschaft holten ganz wichtige Punkte im Kampf um die Qualirunde in der 3. Kreisklasse.

(Friedl)

Borussia Brand IV – PSV I 8:8

Es entwickelte sich von Anfang an ein wahrer Krimi in der Rombachstrasse. Stevy, Guido und Liu waren in der Halle, um dem PSV die Daumen zu dr?cken. Der PSV spielte diesmal mit: Haui, Chris, Jan, Roland, Alex und Xuetong, dem wir an dieser Stelle herzlichst danken, dass er mitgespielt hat. In den Doppeln gewannen Chris mit Haui. Roland und Janusz f?hrten schon 2:0 in Sätzen und mussten sich nach großem Kampf knapp mit 2:3 geschlagen geben. Oben holte Haui gegen Sam einen Punkt. Die Mitte war bärenstark. Jan und Roland punkteten vierfach. Unten hatte Xuetong seinen Gegner schon am Rande einer Niederlage, musste sich jedoch unglücklich mit 10:12 geschlagen geben. Chris, Haui, Roland und Jan ließen den PSV aber wieder jubeln. Es stand zwischenzeitlich 8:5 f?r blau. Alex hatte dann schon Matchball und verlor unglücklich 11:13 im f?nften Satz. Xuetong hatte im letzten Spiel gegen einen starken Gegner das Nachsehen. Im Abschlussdoppel kamen Chris und Haui nicht so wirklich ins Match und verloren 1:3. Am Ende kann man mit dem 8:8 zufrieden sein. Auch wenn man bereits 8:5 in F?hrung lag, war es eine klasse Leistung der Mannschaft.

PSV III – Alemannia Aachen III 8:4

Im Duell der beiden dritten Mannschaften von Alemannia Aachen und Polizei trafen die beiden Spitzenreiter mit jeweils 11:3 Punkten aufeinander. Wie zu erwarten entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Match. Lois/Bruno gewannen ihr Doppel nach einem 0:2 Satzrückstand und auch Stevy/Xuetong blieben siegreich. Auch beide Einzel im oberen Paarkreuz gingen an den PSV, aber die Alemannen kamen im unteren Paarkreuz wieder heran und so stand es nach der ersten Einzelrunde 4:2. Aber dann wurde es so richtig spannend: Stevy verlor gegen Holger in fünf Sätzen, es stand nur noch 4:3 und Lois lag gegen die Nummer eins bereits 0:2 zurück, kämpfte aber wie Löwe und stellte wieder einen Zweipunktevorsprung her. Danach blieb Xuetong zweimal siegreich (gegen den Dreier und Einser der Gäste) und Stevy stellte souverän den Endstand her. Die Mannschaft Stevy - Lois – Xuetong – Bruno spielte an diesem Abend gegen sehr starke Gäste ganz hervorragend und liegt nun zwei Spieltage vor Abschluss der Hinserie unangefochten an der Tabellenspitze.

PSV IV – FC Germania Vossenack I 8:5

Einen schönen Erfolg konnte die 4. Mannschaft in dieser Spielwoche verbuchen, denn die Vossenacker lagen vor dem Spiel nur einen Punkt hinter dem PSV. Mit diesem Sieg haben die Polizeisportler einen Meilenstein Richtung Qualirunde gelegt, das Team sollte stark genug sein, sich auch dort neben der 3. Mannschaft gut zu präsentieren. Zurück zu Spiel: Erneut war es Hans, der mit seinen drei Einzelsiegen wesentlich zum 8:5 beitrug. Die weiteren Punkte in den Einzeln für den PSV steuerten Bruno mit je zwei, sowie Mohsin und Michael mit je einem bei. Im Doppel gewannen Bruno/Hans. Die Mannschaft spielte mit Bruno – Hans – Michael – Mohsin, in den Doppeln mit Bruno/Hans und Michael/Mohsin.