user_mobilelogo

Terminkalender

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Termine

So 20. Januar

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 22. Januar

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer
19:30 H PSV II - Vicht V

Do 24. Januar

17:30 Training
19:00 eingeschränktes Training an zwei Platten
19:30 H PSV III - Forst IV
19:30 H PSV V - Justiz V

So 27. Januar

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Mo 28. Januar

19:30 A Justiz II - PSV II
20:00 A Alemannia III - PSV III

Di 29. Januar

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 31. Januar

17:30 Training
19:00 A Forster IV - PSV IV

Sa 02. Februar

15:00 A Kesternich II - PSV I

So 03. Februar

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 05. Februar

17:30 Training
19:00 Training mit Trainer
19:30 H PSV IV - Alemannia III

Do 07. Februar

17:30 Training
19:00 eingeschränktes Training an zwei Platten
19:30 H PSV III - BTV IV
19:30 H PSV V - TuRa Monschau

Fr 08. Februar

20:00 A Würselen - PSV I
20:00 A SV Hörn III - PSV II

So 10. Februar

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 12. Februar

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer
19:30 H PSV II - SV Breinig III

Mi 13. Februar

19:30 A Eilendorf III - PSV III

Do 14. Februar

17:30 Training
19:30 H PSV I - Fortuna I

Fr 15. Februar

19:30 A BTV IV - PSV IV
20:00 A Eintracht IV - PSV V

So 17. Februar

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 19. Februar

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Log-in für Mitglieder

Benutzernamen und/oder Passwort vergessen? Lois fragen!

Mitglied werden

Datenschutz und Impressum

 

Aktuelles aus der TT-Abteilung des PSV Aachen

Hier findest du die Berichte und Infos der laufenden Saison.

08.09.2018

In der 2. Spielwoche war nur die 4. Mannschaft erfolgreich

(Friedl)

Die Vierte holte 3 Punkte aus 2 Spielen und war diese Woche die erfolgreichste der 5 PSV-Teams. Die Zweite verlor ihr Auftaktspiel genauso wie die Fünfte, die sich aber gegen Monschau recht achtbar aus der Affäre zog.

TTC Stolberg-Vicht V – PSV II 8:4

Im ersten Saisonspiel in der 2. Kreisklasse hatte sich die Zweite eigentlich etwas mehr ausgerechnet, aber nachdem Franz wie immer in den letzten Jahren einen schlechten Start, in welcher Spielklasse auch immer, hinlegte, indem er sein erstes Einzel überraschend verlor und das untere Paarkreuz mit Friedl und Stevy völlig leer ausging, war diese Niederlage besiegelt. Am Schluss witterten die PSVer zwar nochmals Morgenluft, als Stevy den Zweier von Vicht besiegte und Friedl schon 2:1 gegen den Einser führte. Letztendlich verlor Friedl, so dass Stevys Sieg nicht einaml mehr in die Wertung kam. Das Team spielte komplett mit Franz – Matthias – Friedl – Stevy, die Punkte für den PSV holten Franz (2), Matthias und das Doppel Franz/Stevy.

TTC Justiz Aachen V – PSV IV 1:8 und PSV IV – TTC Justiz Aachen III 7:7

Flexibel trat in dieser Spielwoche die 4. Mannschaft auf. Am Montag und Dienstag hieß der Gegner jeweils Justiz Aachen, zuerst war deren 5. Mannschaft, danach deren 3. Mannschaft dran. Der Montagsgegner wurde klar bei nur 1 Gegenpunkt besiegt, ein Ausrufezeichen nach der 0:8 Pleite in der Vorwoche. Und die gute Leistung wurde gegen die starke Dritte der fairen Justizlern bestätigt. In einem spannenden Spiel trennte man sich schiedlich-friedlich unentschieden, mit dem beide Teams zufrieden waren. Nach den Doppeln, die beide über 5 Sätze gingen, stand es 1:1, bevor sich das obere Justiz-Paarkreuz durchsetzte und einen 2-Punkte-Vorsprung herausholte. Entscheidend für die spätere Punkteteilung war sicherlich, dass das obere PSV-Paarkreuz mit Beatrice und Christel in der zweiten Runde das Ergebnis aus der ersten Runde mit Klasseleistungen umdrehte. Das Remis sicherte Hans im letzten Einzel. Bei beiden Spielen lautete die Mannschaftsaufstellung: Beatrice – Christel – Hans –Michael. Die Einzelbilanzen: Beatrice 3:2, Christel 3:2, Hans 4:1 und Michael 2:2. Im Doppel spielten Christel mit Hans 2:0 und Beatrice mit Michael 1:1.

PSV V – TuRa Monschau 3:8

Lange Zeit sah es nicht nach einem deutlichen Sieg der favorisierten Monschauer aus, bis zum 3:4 hielt PSV's Fünfte super mit und machte die Gäste ganz schön nervös. Leider brach dann der Widerstand der Mannschaft, die antrat mit Christine – Markus – Michael und Loc. Christine und Michael, der diese Woche bereits zum dritten Mal zum Einsatz kam, sowie nochmals Michael im Doppel zusammen mit Markus holten die drei Punkte für den PSV.