user_mobilelogo

Terminkalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine und Trainingszeiten

Mi 22. Jan. 2020

19:30 Würselen V - PSV V

Do 23. Jan. 2020

18:30 Training

19:30 PSV I - Breinig II

19:30 PSV III - Monschau

Fr 24. Jan. 2020

19:30 Alemannia II - PSV II

So 26. Jan. 2020

14:00 Training nach Absprache

Di 28. Jan. 2020

18:30 Training

19:30 PSV II - Laurensberg II
19:45 Training mit Trainer

Mi 29. Jan. 2020

19:30 Raspo VI - PSV III

Do 30. Jan. 2020

18:30 Training

19:30 PSV V - BTV V

Fr 31. Jan. 2020

19:30 Forster Linde II - PSV I

Sa 01. Feb. 2020

16:00 Eintracht IV - PSV IV

So 02. Feb. 2020

14:00 Training nach Absprache

Mo 03. Feb. 2020

19:30 Justiz V - PSV V

Di 04. Feb. 2020

18:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 06. Feb. 2020

18:30 Training

19:00 Forster Linde V - PSV IV

19:30 PSV I - Borussia Brand IV

19:30 PSV III - Vossenack

So 09. Feb. 2020

14:00 Training nach Absprache

Di 11. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 PSV IV - Justiz III
19:45 Training mit Trainer

Do 13. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 PSV V - Justiz V

Fr 14. Feb. 2020

19:30 Eintracht III - PSV I

Sa 15. Feb. 2020

16:00 Eintracht IV - PSV III

So 16. Feb. 2020

14:00 Training nach Absprache

Di 18. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 Weiden II  PSV II

19:30 Weiden III - PSV V
19:45 Training mit Trainer

Do 20. Feb. 2020

18:30 Training

Log-in für Mitglieder

Benutzernamen und/oder Passwort vergessen? Lois fragen!

Mitglied werden

Datenschutz und Impressum

 

Aktuelles aus der TT-Abteilung des PSV Aachen

Hier findest du die Berichte und Infos der laufenden Saison.

07.09.2019
Erste Mannschaft weiter auf Siegkurs
(Friedl mit Christine und Haui)
Weiter ungeschlagen blieb die Erste, was auch der 3. Mannschaft gelang, diese musste sich jedoch mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Die Zweite verlor unglücklich, dafür konnte die Vierte ihren ersten Sieg feiern. Im vereinsinternen Duell zwischen der Dritten und Fünften setzte sich erwartungsgemäß das höher eingestufte Team durch.
SV Breinig II – PSV I 5:9
Auch im dritten Saisonspiel blieb die 1. Mannschaft siegreich. Oberes und unteres Paarkreuz gewannen  alle ihre Spiele, dagegen ging das mittlere Paarkreuz leider leer aus.  Hervorzuheben sind dabei die beiden gewonnenen Fünfsatz-Spiele der Ersatzspieler Tobi und Hanzhang, die zum einen den Gegner auf Distanz hielten und zum anderen den Siegpunkt holten. Haui stellte seine Mannschaft wie folgt vor: Haui (2) – Christian (2) – Roland – Alex – Hanzhang (2) – Tobi (1), die Doppel mit Haui/Christian (1) – Roland/Alex – Xuetong/Tobi (1). Mit 6:0 Punkten nach diesen ersten drei Saisonspielen hat die Mannschaft ihr Soll klar erfüllt und kann optimistisch den weiteren Aufgaben entgegen sehen.
PSV II – Alemannia Aachen II 4:8
Obwohl Matthias` Mannen nach anfänglichen Turbulenzen  bei der Diskussion um die Aufstellung in ihrer stärksten Formation antraten, gelang auch im zweiten Spiel kein Erfolg. Aber das Ergebnis täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg. Die Hälfte der zwölf Spiele gingen in den fünften Satz, wobei fünf davon leider an die Gäste gingen. 23:27, so lautete schließlich das Satzverhältnis. Der PSV spielte mit Alex – Hanzhang (1) – Matthias (2) – Xuetong in den Einzeln sowie mit Alex/Matthias (1) und mit Hanzhang/Xuetong in den Doppeln.  Es war ein Match auf einem für die 2. Kreisklasse hohen Niveau, wobei Matthias einen besonders guten Tag erwischte und an drei der vier Siegpunkte beteiligt war.
PSV V – PSV III 3:8
Gleichzeitig zum Spiel der 2. Mannschaft war das vorgezogene Duell der beiden PSV-Vertretungen  in der Gruppe B der 3. Kreisklasse angesetzt. Auch diese beiden Mannschaften waren natürlich vom Kuddel-Muddel  bei den Aufstellungen betroffen, das muss und wird in Zukunft besser geregelt sein. Die Dritte spielte schließlich mit Friedl (2) –  Hans (1) - Bruno (1) – Guido (2) in den Einzeln sowie mit Friedl/Guido (1) und Hans/Bruno (1) in den Doppeln. Die Fünfte spielte mit Christine (1) – Christel (1) – Markus (1) – Gina in den Einzeln sowie mit Christine/Markus und Christel/Gina in den Doppeln. In Klammern sind die jeweils siegreichen Spiele aufgeführt.  Die Weichen auf Sieg für die Dritte wurden bereits nach den Doppeln und der ersten Einzelrunde gestellt, da stand es dann schon 6:0. Aber der Außenseiter wehrte sich tapfer und konnte die zweite Einzelrunde siegreich 3:1 gestalten, bevor Friedl Markus in einem hart umkämpften Fünfsatz-Match schlug und den Endstand herstellte.
DJK Forster Linde V - PSV III 7:7
Am Schluss wusste die Mannschaft nicht so recht, ob sie sich über einen Punkt freuen  oder über einen Punktverlust traurig sein sollte. Auf alle Fälle war Friedl an diesem Abend sehr unglücklich, verständlich, wenn man als Brett eins 0:3 spielt und auch das Doppel verliert. So richtig happy über seine Leistung war eigentlich nur Bruno, der seine beide Spiele im unteren Paarkreuz gewann und als i-Tüpfelchen auch noch den gegnerischen Einser besiegte. Gut spielte aber auch Guido, der ebenfalls „unten“ beide Punkte machte, im letzten Spiel beim Stand von 7:6 für den PSV aber nach Führung  im fünften Satz noch knapp verlor. Die Mannschaft spielte mit Friedl – Hans (1) – Bruno (3) – Guido (2), Doppel: Friedl/Guido und Hans/Bruno (1).
Alemannia Aachen IV – PSV IV 6:8
Im zweiten Saisonspiel verbuchte die 4. Mannschaft einen beachtlichen Erfolg im Auswärtsspiel gegen die Viertvertretung von Alemannia Aachen. Nach den Doppeln und der ersten Einzelrunde verlief das Match völlig ausgeglichen, bevor dann das obere Einzelduo mit Christine und Bea den entscheidenden Vorsprung herausholte, das der PSV bis zum Schluss verteidigen konnte. Alle vier PSV-Spieler(-innen) waren an diesem schönen Erfolg beteiligt, wobei Christine, die sich erneut in blendender Verfassung präsentierte, mit drei Einzelsiegen den Vogel abschoss. Das Team spielte mit Christine (3) – Bea (2) – Christel (1) – Loc (1) in den Einzeln und in den Doppeln mit Christel/Christine und Bea/Loc (1).
PSV V – BTV IV 3:8
Genauso wie die Dritte  musste die Fünfte zum zweiten Mal in dieser Spielwoche antreten, die es aber schwer hatte gegen starke Burtscheider. Nach den beiden Niederlagen in den Doppeln  konnten nur Markus, Loc und Gina  in den Einzelspielen für den PSV punkten. Die Mannschaft spielte in der Aufstellung Markus -  Martin – Loc – Gina und in den Doppeln Markus/Martin und Gina/Loc.

Cookies: Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.