user_mobilelogo

Terminkalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine und Trainingszeiten

So 24. Mär. 2019

14:00 Training bei Bedarf
Lois schließt dann die Halle auf. Bitte mit ihm absprechen.

Mo 25. Mär. 2019

20:00 A Nütheim IV - PSV IV

Di 26. Mär. 2019

Halle offen ab 17:30 Uhr.
Lois schließt auf.

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Mi 27. Mär. 2019

19:30 A Raspo Brand VI - PSV III

Do 28. Mär. 2019

Halle offen ab 17:30 Uhr.
Lois schließt auf.
17:30 Training
19:30 H PSV V - SV Sportfreunde Hörn V

Fr 29. Mär. 2019

20:00 A PSV I - SV Hörn II
20:00 A Würselen III - PSV II
19:00 A Vossenack I - PSV V

So 31. Mär. 2019

14:00 Training bei Bedarf
Bei Trainingswunsch Lois Bescheid geben. Er schließt dann die Halle auf.

Di 02. Apr. 2019

Halle offen ab 17:30 Uhr.
Lois schließt die Halle auf.

17:30 - 19:00 Training
19:00 Training an einer Platte
19:45 Training  mit Trainer
19:30 H PSV II - Raspo Brand V
19:30 H PSV IV - Raspo Brand VI

Do 04. Apr. 2019

Halle offen ab 17:30 Uhr.
Lois schließt auf.
17:30 -19:00 Training
19:00 Training an einer Platte
19:30 H PSV I - Breinig II
19:30 H PSV III - Fortuna II

So 07. Apr. 2019

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 09. Apr. 2019

Halle offen ab 17:30 Uhr.
Lois schließt die Halle auf.

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 11. Apr. 2019

17:30 Training

So 14. Apr. 2019

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 16. Apr. 2019

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 18. Apr. 2019

17:30 Training

So 21. Apr. 2019

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Log-in für Mitglieder

Benutzernamen und/oder Passwort vergessen? Lois fragen!

Mitglied werden

Datenschutz und Impressum

 

Aktuelles aus der TT-Abteilung des PSV Aachen

Hier findest du die Berichte und Infos der laufenden Saison.

04.02.2019
Erste holt Unentschieden, Zweite und Dritte mit Niederlagen
(Friedl und Haui)

Die 1. Mannschaft kann den Punktgewinn in Kesternich durchaus als Erfolg werten, während die 2. Mannschaft enttäuschte und die 3. Mannschaft gegen die Dritte von Alemannia chancenlos war.

 

TSV Kesternich II – PSV I 8:8
Tolle und erfolgreiche Aufholjagd in Steckenborn bei der Zweitvertretung des TSV Kesternich! Lediglich das zuverlässige Doppel Chris mit Haui punkteten zu Beginn. Nach den Doppeln ging der PSV somit mit einem 1:2 in die Einzel. Und ab da ging es wie im Ping-Pong hin und her: Im oberen Paarkreuz verlor Chris, während Haui gewann. In der Mitte gewann Janusz, Roland verlor in der lausig kalten Halle. Unten hatte Hanzhang das Nachsehen, während Alex sein Einzel gewann. Oben gewann Haui in einem Fünf-Satz Krimi nach 0:2 noch 3:2. Chris verlor leider. In der Mitte gelang Roland dann ein ganz wichtiger Punkt, während Janusz und Alex das Nachsehen hatten. Zum Abschluss des Spiels machte Hanzhang Hitchcock Konkurrenz. 15:13 im 5. Satz ließ er die PSVler jubeln, nachdem Chris mit Haui schon ihr Abschlussdoppel gewonnen hatten. Dieses Spiel war ein gefühlter Sieg, da durch Alex`s Niederlage in seinem Einzel der PSV schon 5:8 zurück gelegen hatte (Roland, der etwas später fertig geworden war, hatte auf  6:8 verkürzen können), weiterhin vorbildlich kämpfte und sich das Remis dann auch redlich verdient hatte.

 

TTC Justiz Aachen II – PSV II 8:6
Einen herben Dämpfer erhielt die Zweite beim Tabellenvorletzten. Zugegeben: Die Judikativen traten mit einer im Vergleich zur Hinserie wesentlich stärkeren Mannschaft an, aber trotzdem: Das durfte eigentlich nicht passieren. Es ging zwar wie erwartet los und die Exekutiven führten bereits mit 5:2, aber in der Folge gelang nur noch Franz, der erneut mit 3:0 in den Einzeln und mit Bruno auch im Doppel erfolgreich war, ein Punkt. Die Enttäuschung in der Mannschaft war groß, besonders Friedl und mit Einschränkung Matthias haderten mit ihrer nicht optimalen Leistung an diesem Tag. Die Mannschaft spielte mit Franz – Matthias – Friedl – Bruno, in den Doppeln mit Franz/Bruno und Matthias/Friedl. Neben den bereits erwähnten Erfolgen von Franz gelangen nur Matthias und Bruno je ein Punkt.

 

Alemannia Aachen III – PSV III 8:2
Lauter knappe Spiele, aber am Ende doch eine klare Niederlage gab es gegen starke Alemannen. Nur bis zum 2:2 war Hoffnung da für die Blauen vom PSV. Christel an der Seite von Guido im Doppel und Lois im oberen Paarkreuz erkämpften die zwei Punkte. In der Folge hielt die Dritte zwar gut mit, insbesondere Christel und Guido unterlagen gegen Holger erst nach fünf Sätzen, aber schließlich ging die Alemannia doch als verdienter Sieger aus dem Match hervor. Neben Fortuna II muss man wohl auch die Alemannia zu den Favoriten dieser Aufstiegsrunde zählen. Und wo bleibt der PSV? Schaun mer mal, es sind ja vier Aufstiegsplätze zu vergeben und mit 4:2 Punkten ist noch alles drin. Außerdem musste Lois` Team auf Bruno, der parallel in der 2. Mannschaft aushalf, und den fastenden Stevy verzichten, was trotz des starken Ersatzes doch zu einer Schwächung führte. Aufstellung: Lois – Hans – Guido – Christel, Doppel: Lois/Hans und Christel/Guido.