user_mobilelogo

Terminkalender

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine und Trainingszeiten

So 05. Dez. 2021

14:00 Training

Di 07. Dez. 2021

17:00 Training

19:30 PSV IV - DJK Eilendorf
19:30 Pokal PSV I - Vicht III

Do 09. Dez. 2021

17:00 Training
19:30 PSV I - Alemannia 

Sa 11. Dez. 2021

14:00 - 20:00 Trainingsmöglichkeit, falls jemand aufschließen kann (Lois ist nicht da.)

So 12. Dez. 2021

14:00 - 15:30 Training
(Ab 15:30 steht die Halle nicht mehr zur Verfügung.)

Di 14. Dez. 2021

17:00 Training
Lois nicht da. Wer schließt die Halle auf?

Do 16. Dez. 2021

17:00 Training

So 19. Dez. 2021

14:00 Training

Di 21. Dez. 2021

19:00 Printenturnier

Do 23. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Fr 24. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Sa 25. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

So 26. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Mo 27. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Di 28. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Mi 29. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Do 30. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Fr 31. Dez. 2021

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Sa 01. Jan. 2022

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

So 02. Jan. 2022

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Mo 03. Jan. 2022

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

Di 04. Jan. 2022

Weihnachtsferien. Die Halle ist geschlossen.

25.09.2021
Niederlage für die Erste – Zweite und Vierte gewinnen
Haui / Friedl

Am Dienstag war Großkampftag in der Aretzstraße. PSV II und IV spielten und siegten. Was für ein Abend! Und am Freitag trat die Erste mit drei Ersatzspielern in Burtscheid an und unterlag knapp. Die Begegnungen der 3. und 5. Mannschaft wurden in die Herbstferien verlegt.

BTV II - PSV I 9:6
Unglückliche 6:9-Niederlage bei BTV II. Christian, Alex und Swami mussten ersetzt werden, dafür spielten Xianbin, Christopher und Bruno. Vielen Dank an dieser Stelle! Da der BTV ohne ihre nominierten Spieler 1 und 2 antrat, blieb es lange ein ausgeglichenes Spiel. Die PSV-Doppel wurden notgedrungen stark geändert, was sich aber nicht negativ auswirkte. Franz/Janusz siegten genauso wie das Doppel Xianbin/Haui. Oben verloren Franz und Haui ihre beiden Einzel gegen einen angriffslustigen Arthur Biertz bzw. einen gut verteidigenden Matthias Henkel. In der Mitte spielte Xianbin in beiden Einzeln tolles Tischtennis und gewann mit seinem fulminanten Topspin-Spiel eins seiner beiden Einzel. Ebenso hervorzuheben war die Leistung von Christopher, der sein erstes Einzel gewann. Toller Einstand in der ersten Mannschaft. In seinem zweiten Einzel hatte Chris nur hauchdünn das Nachsehen. Janusz spielte auch zwei gute Einzel, wobei er das erste Einzel nach 0:1 noch zu einem 3:1-Satzsieg drehte und das zweite Einzel nur knapp in vier Sätzen verlor. Dass es an diesem Abend schwer werden würde, war allen klar. Trotz allem hat sich Hauis Team bei BTV achtbar aus der Affäre gezogen und gerade Ersatzspieler zeigten eine tolle Leistung. Am Montag kann es die Mannschaft im Pokal schon wieder besser machen. Da gastiert der PSV bei Eintracht Aachen. Einzelbilanzen: Haui 1:1, Franz 0:2, Janusz 1:1, Xianbin 1:1, Christopher 1:1, Bruno 0:2; Doppel: Haui/Xianbin 1:0, Franz/Janusz 1:0, Christopher/Bruno 0:1.

PSV II – Fortuna II 8:0
Die 2. Mannschaft fuhr im zweiten Spiel der Saison ihren ersten Sieg ein, und das mit einer überzeugenden Leistung. Michael wurde durch Guido ersetzt, der auch gleich dessen Amt als Spielführer übernahm. Wichtig waren natürlich die beiden Eingangsdoppel, die recht souverän an den PSV gingen. In der Folgezeit setzte der PSV seine Siegesserie unbeirrt fort und ließ den Fortunen, die ohne ihren Einser Frank Rehberg antraten, keine Chance. Die Aufstellung des immer besser harmonierenden Teams: Einzel: Xianbin (2 Siege) – Christopher (2) – Stevy (1) – Guido (1); Doppel: Xianbin/Stevy (1) – Christopher/Guido (1).

PSV IV – Raspo V 8:3
Parallel zur 2. Mannschaft bestritt auch die Vierte ihr zweites Saisonspiel. Nominell trat der PSV mit der 5. Mannschaft an, aber auch die Brander spielten nicht mit ihren Stärksten. So konnte man auf jeden Fall mit einem spannenden Spielverlauf rechnen, was dann auch zumindest zu Beginn zutraf. Zwei knappen Siegen in den Doppeln mit jeweils 3:1- und 3:2-Sätzen folgten zwei 0:3-Niederlagen der beiden Spitzeneinzel. Aber dann gab es nur noch mehr oder weniger deutliche Erfolge für die Gastgeber, nur unterbrochen von der Niederlage des unglücklichen Lois, aber da stand es bereits 5:2 für Blau. Wie schon im ersten Saisonspiel war der unglaublich stark aufspielende Junayed mit drei Einzelsiegen und einem Doppelsieg bester Punktelieferant für den PSV. Die Aufstellung: Christine (1 Sieg) – Lois – Junayed (3) – Christel (2); Doppel: Lois/Junayed (1) – Christine/Christel (1).